Schattentransformation:
Die wilde Jagd – die Rückkehr zur Freude

mit Vatika Jacob und Sven Müller


„Nichts tarnt sich so geschickt als Schwierigkeit wie eine Chance!“

(Karl Heinz Karius)
 

Ich umarme mich selbst und umarme alle Gegensätze in mir.
Das Dunkle wie auch das Helle, die Niederlage wie den Erfolg,
das Vertrauen wie auch die Angst.
Ich verabschiede mich von der Illusion nur z.B. stark, erfolgreich, jung oder freudig sein zu wollen.
Denn ich weiß, das Verdrängen der Gegensätze und das Festhalten an Idealbildern von mir
führt zu Unglück und Frust.
Indem ich die Gegensätze annehme, gewinne ich Freiheit und Gesundheit
und kann meinen eigenen Weg mit Herz gehen.
 


Mit dem Schatten verbinden wir oft negative Gefühle wie Angst, Ärger, Eifersucht, Sich-klein-und-als-Verlierer-fühlen oder bedrückt und leblos sein. Es sind die dunklen Seiten unserer Persönlichkeit, die wir ablehnen oder als minderwertig empfinden. Diese Eigenschaften wollen wir am liebsten nicht wahrhaben und verdrängen oder überspielen sie.

Im Reich der Schatten begegnen uns andererseits auch die ungelebte Lebensfreude, nicht ausgedrückte Sinnlichkeit und Lebenslust und die kraftvollen Aspekte des Inneren Kindes wie Vertrauen, Verspieltheit und Spontaneität.

Der Preis, den wir für das Unterdrücken unserer Gefühle und der eigenen Lebensimpulse bezahlen, ist viel höher als wir glauben. Wir opfern ein stimmiges und beseeltes Leben, wirklich stolz auf uns und alles, was wir schaffen zu sein. Voller Vertrauen, Gesundheit und Zuversicht zu sagen, ja ich lebe und liebe mein Leben.
Jeder bereitwillig gefühlte Schmerz, jede erlebte Traurigkeit, jeder erforschte Schatten verwandelt sich in etwas anderes: in ein Potential, eine erhebende Intensität, in Kraft, Liebe und Lebendigkeit.

Wenden wir uns unseren Schatten zu, mag es zunächst ziemlich dunkel sein. Doch mit der Erkenntnis, dass in jedem Schatten unsere Lebenskraft gebunden ist und die Freiheit zu finden ist, entzünden wir ein Licht, das uns in die Tiefen unserer Seele leuchtet. Mit jedem Schatten, dem wir begegnen, jedem alten Schmerz, den wir uns fühlen lassen, wird unser anfänglich kleines Lichtlein größer und größer.

 
Kursgebühr
€ 430,- (zuzüglich Übernachtung und Vollpension gemäß individueller Buchung)


Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Seminar Anmeldung

Ort

Seminarhotel Seidenbuch im Odenwald

Datum

10. Feb 2021 - 14. Feb 2021

Seminar Anmeldung