Geburt ins Leben/ Rebirthing

mit Vatika Jacob und Sven Müller

Befreiung von alten Prägungen

Zahlreiche Mysterienschulen sehen die zweite Geburt
als notwendige Initiation an
, um zur Ursprünglichkeit,
Ganzheit und Fülle zurückzufinden

 

Die Auseinandersetzung mit Grundprägungen und die Atemarbeit kann auf vielen Ebenen eine Neugeburt bedeuten: Sie vermittelt das Gefühl, im Spiel des Lebens geborgen, sicher und willkommen zu sein. Deshalb haben zahlreiche Mysterienschulen die zweite Geburt als notwendige Initiation angesehen, um zu unserer Ursprünglichkeit, Ganzheit und Fülle zurückzufinden.

 

Durch bewusstes Atmen können wir das Mysterium des Bewusstseins tiefer erforschen, um Inspiration, Heilung und Lebendigkeit zu stärken. Unsere Atemarbeit ist ein großes Ja zu Dir selbst, um Vertrauen ins Leben, Verbundenheit und das Gefühl, eingebettet zu sein ins große Ganze, zu erfahren. In einer achtsamen und wertschätzenden Stimmung ist hier der Rahmen für Gefühle und Impulse, die im Alltag oft keinen Raum haben. Atmend in die Innenwelt einzutauchen, hat oft eine erstaunliche Wirkung. Es können sich alte Blockierungen lösen, wir bekommen einen tiefen Einblick in die Wunder des Lebens und werden frei für unsere “zweite Geburt“.

 

Leben in seiner reinen Form ist ein ständiger Geburts- und Wachstumsprozess. Wir verhindern diesen natürlichen Vorgang dadurch, dass wir aus alten Gewohnheiten und Überzeugungen heraus leben und uns scheinbar “der alltägliche Trott“ noch nicht loslässt.

 

Jahn Bradshaw sagt dazu: „Jeder Erwachsene hat etwa 25.000 Stunden „Eltern-Tonbänder“ in sich gespeichert.“ Wie hoch ist da wohl die Wahrscheinlichkeit, dass diese Tonbänder (unsere alten Gewohnheiten oder Überzeugungen) sagen: „Du bist wundervoll, liebenswert, einzigartig, intelligent, erfolgreich, etc.“?

 

Der innere Kritiker ist ein Teil unserer Persönlichkeit. Er nutzt nun diese “alten Tonbänder“, um Aspekte unserer Erfahrung mit Sätzen zu bewertet wie: “Das schaffst du nie! Du bist zu unintelligent! Du bist langweilig!” oder auch in der Ich-Form: “Ich schaffe es nicht. Ich bin hässlich. Mich hat sowieso keiner gern. Ich habe das nicht verdient.” Aber Vergangenheit muss nicht Schicksal bleiben. Wir haben heute durch die innere Arbeit die Wahl!

 

Dieses Seminar beinhaltet:

  • Psychologisches Hintergrundwissen, um zu verstehen.
  • Ausgereiftes Arbeitsmaterial, das auf unseren Lebensalltag anwendbar ist.
  • Erfahrungsräume, die befreien, Mut machen und wohltuend sind.
  • Einfühlsame und kompetente Begleitung durch über 25 Jahre Erfahrung

 

Kursgebühr
€ 430,- (zuzüglich Übernachtung und Vollpension gemäß individueller Buchung)

Flyer: Link zur Beschreibung – PDF


Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Seminar Anmeldung

Location

Parimal Gut Hübenthal
Hübenthal 1, 37218 Witzenhausen

Date

30. Jun 2021 - 04. Jul 2021

Seminar Anmeldung